Haus- und Schulordnung

An unserer Schule arbeiten und spielen täglich viele Kinder und Erwachsene miteinander.
Damit sich alle wohlfühlen können, müssen wir aufeinander Rücksicht nehmen.

  • Warte vor Unterrichtsbeginn bis zum Läuten auf dem Schulhof, damit Du andere Kinder nicht störst.

  • Rennen und Toben im Schulhaus kann gefährlich sein. Sei deshalb vorsichtig und rücksichtsvoll.

  • Das Rutschen auf dem Treppengeländer ist gefährlich und deshalb verboten.
  • Hänge Jacken, Mäntel und Sportbeutel an die Kleiderhaken vor dem Klassenzimmer.

  • Während der Pausen darfst Du zur Toilette gehen.

  • Richte in den Pausen auch Deine Schulmaterialien für die nächste Schulstunde.

  • Alle Kinder müssen in den großen Pausen auf den Schulhof gehen. Dort darfst Du die verschiedenen Spielgeräte aus der Spielkiste benutzen. Lege sie nach der Pause bitte wieder an ihren Platz zurück.

  • Während der Unterrichtszeit und in den Pausen darfst Du das Schulgelände nicht verlassen.

  • Leider passieren während der großen Pausen immer wieder Unfälle. Deshalb ist
    Rutschen auf Eis und Schnee
    Werfen von Schneebällen, Steinen, Stöcken, ...
    Stoßen und Treten von Mitschülern
    verboten.

  • Beschimpfungen und Beleidigungen aller Art verletzen die Gefühle anderer.

  • Wer absichtlich das Schulhaus, Möbel, Geräte, Schul- und Arbeitsmaterialien beschädigt oder zerstört, muss den Schaden bezahlen. Wer Eigentum anderer versteckt, wegnimmt oder beschädigt, muss ebenfalls für den Schaden aufkommen.

Diese Regeln sind allen Kindern der Schule bekannt.
Sie müssen von allen eingehalten werden.
Wer dagegen verstößt, missachtet die Rechte der anderen.

Die Schulleitung